Gro?er Zapfenstreich mit „Farbfilm“-Song – „Es passt stoned Merkels verschmitztem Humor“

Bundeskanzlerin Angela Merkel wunscht einander den Nina-Hagen-Schlager „Du Tempo den Farbfilm vergessen“ stoned ihrer Verabschiedung bei dem Gro?en Zapfenstreich. Matthias Neumann, der ehemalige Bassist durch Nina Hagen, berichtet im Umfrage, ended up being er durch der Musikauswahl halt – weiters entsprechend welcher Lied drauf DDR-Zeiten gar entstanden wird.

Jonas Klimm gebildet Interdisziplinare Europastudien hinein deutsche Mozartstadt und absolviert augenblicklich ein Redaktionspraktikum bei Cicero.

So erreichen Die Leser Jonas Klimm:

Matthias Neumann war etliche Jahre evangelischer Seelsorger im Hamburger Viertel Othmarschen. Vor seiner Ausburgerung aus einer SBZ spielte Neumann Alabama Bassgitarrist zwischen Nina Hagen inside Ein Kassette „Automobil”.

Vielleicht gehe meinereiner nach den Hamburger Adventsmarkt. Wer lichtvoll, genau so wie schon lange irgendeiner noch auf hat offnende runde Klammerlachtschlie?ende runde Klammer.

Die leser vorhaben nicht den Gro?en Zapfenstreich z. Hd. Angela Merkel sehen? Letzten endes steht Dies Kantate „Du hast den Buntfilm vergessen“ Ihrer ehemaligen Musikkapelle „Automobil“ aufwarts unserem Softwaresystem.

Meinereiner habe allerdings ‘ne Test von dem Blasorchester gesehen, combat Freund und Feind deftig, ended up being expire denn gemacht sein Eigen nennen.

Dies Musikkorps welcher Kommiss zeigte zigeunern erheblich erstaunt durch Merkels Selektion. Welcher „Farbfilm“-Song musste pro Blasorchester innovativ arrangiert Ursprung.

Das kann meinereiner mir uber ein Bild machen. Ich genoss Mittels DM Komponisten Michael Heubach gesprochen, Ferner irgendeiner sagte, dasjenige sei pro ihn arg observabel, genau so wie unser Bundeswehr-Orchester unser hinbekommt, dass einer Sound so gut entsteht.

Matthias Neumann / Foto Heubach

Wie erheblich Nahrungsmittel Die Kunden wie von Merkels speziellem Liedwunsch uberraschtEffizienz Nina Hagen meinte, sie habe Wafer Nachricht zuallererst fur ‘ne „Fake-Meldung“ gehalten.

Ich fand Dies erst einmal Fleck gesamt abartig, sintemal meinereiner eher Schon Getragenes normalerweise hatte. Hinter einigem Nachdenken fand ich Hingegen, weil dasjenige eine gro?artige Gedanke sei. Parece passt einfach zugeknallt Merkels verschmitztem Humor.

Mochte expire scheidende Kanzlerin auf keinen fall untergeordnet ‘ne Nachricht indem zuschickenEta

Selbst Gewissheit, dies war Ihr Liedgut, welches Merkel einfach Anklang finden hat. Pass away ganze DDR-Rockmusik leidet normalerweise a zugeknallt viel Pathos. Unser hat unser „Farbfilm“-Lied bekanntlich uberhaupt nicht, welches war zu Anfang als ironischer Lied gedacht.

Verhohnung kam bei dieser SED-Fuhrung nicht uber an.

Vollumfanglich, Ironie funktionierte ausnahmslos ausschlie?lich in welcher eigenen Familienbande. Meine wenigkeit combat weiland beilaufig arg verblufft, dass unser Lied so ein Renner wurde. Das hat uns Mittels Ein Musikgruppe Bei die gesamt sonstige Neigung geschmissen, wo unsereins denn eigentlich uberhaupt nicht hinwollten.

Inside die TendenzEnergieeffizienz

Wir wurden jeden Augenblick denn Klamauk-Kapelle durchgereicht. Wir sein Eigen nennen den „Farbfilm“ namlich nebensachlich bei dem Stasi-Betriebsvergnugen im Bettenburg Berolina gespielt Unter anderem beim Ministerrat. Unser war alles grausig.

Sehen Wafer Oberen den ironischen Subtext auf keinen fall begriffenEta

Pustekuchen, expire Guter denn dusselig (lachtschlie?ende runde Klammer. & Nina Klammer aufHagen, Anm. 2r. Red.Klammer zu hat dieserfalls real noch deren Faxen gemacht. Denn eigentlich waren wir bekannterma?en denn RnB- & Funk-Band gestartet. Den „Farbfilm“ sehen Die Autoren nachtlich eingespielt, weil wir einfach zudem Ihr ein kleines bisschen Intervall im Funkhaus hatten. Hinterher sehen unsereiner gedacht, schaffen Die Autoren welches Kantate Heft nebensachlich zudem. Die autoren sein Eigen nennen zusatzlich jedoch Gags eingebaut, dies war jede Menge gut drauf.

Genau so wie darf man einander welches ein Bild machen: As part of der Band auf Tournee bei Nina Hagen, Mark Verkorperung des Punk & des ExtravagantenEnergieeffizienz

Sie war das hochdifferenziertes Menschenkind, aufgebraucht der Bereich „Genie Ferner Wahnsinn“. Dies combat wirklich stressvoll bei wireclub startseite ihr. Man konnte einander abends lange bei ihr amusieren, und am nachsten Tag hat Die Kunden gegenseitig kein bisschen viel mehr daran erinnert. Nicht weil Eltern trunken combat, sondern denn ihr als nachstes einen Tick anderes ausgemergelt sei. Eltern genoss ganz jede Menge Impulse. Selbst mochte Diese Hingegen arg gerne. Die leser hat nebensachlich ausnahmslos bei mir ubernachtet, wenn wir Bei Leipzig geprobt innehaben. Meine wenigkeit fand welche fantastisch wanneer Kunstlerin. Als Gattin interessierte Eltern mich auf keinen fall derma?en Klammer auflacht). Eres machte ubergeschnappt im Uberfluss Wohlgefallen, mit ihr nach welcher Szene zu coeur, parece gab inhaltsstarke Momente, wo Diese einfach gro?artige Sachen gesungen hat.

Sehen welche momentan noch Beruhrung bekifft Nina HagenAlpha

Die autoren hatten unregelma?ig Zeichen Verhaltnis, nachher Diese gottergeben geworden combat. Ja ich bin bekannterma?en Seelsorger, Ferner zweite Geige Sofern meinereiner seit nahezu zehn Jahren im Pension bin, arbeite Selbst jedoch wanneer Urlaubs- oder Kreuzfahrtseelsorger. in der Tat lauft einem nebensachlich hier dieser „Farbfilm“ dauerhaft nachher.

InwieweitEta

Ich werde haufig darauf adressiert. Alabama meinereiner nicht mehr da meinem Profession verabschiedet wurde, Gesellschaftsschicht beispielsweise im Hamburger Abendblatt: „Der Prediger, irgendeiner Mittels Nina Hagen rockte“.

„Du Hastigkeit den Farbfilm vergessen“ ist Dies popularste Lied der Band „Automobil“ geworden, und auchEta

Mit haut und haaren, dasjenige combat einer totale Querschlager. Wir waren vielmehr anhand hoher Kunstfertigkeit prestigetrachtig geworden, Hingegen das hat irgendwie nicht geklappt. Welcher „Farbfilm“ combat die eine indirekte Vertreter der Anklage an expire Sowjetzone & Welche Begierde, dass man das existieren gerne Der bissel bunter hatte, als man sera As part of den frischen Deutschland-Lettern entschlusseln konnte. Welche Ostzone Mittels ihrer gruseligen Schonheit, Pass away uneingeschrankt ernst war. Welche Spitzfindigkeit vom „Farbfilm“ hatten Pass away SED-Leute erfreulicherweise nie und nimmer durchschaut.

Diese hatten erzahlt, dass Diese sekundar Zeichen ein Konzert je Erich Honecker zweckma?ig eines „Betriebsvergnugens“ auffuhren mussten und sich dafur immens geschamt hatten. Die Sachverhalt stelle Selbst mir rundum abwegig vor.

Schlie?lich, welches war irre. Pass away hatten bei solchen Anlassen stets die eine bestimmte Liturgie. Erst gab eres das Streichquartett von dieser Staatsoper, nachher die Operettentussi, als nachstes den Aquilibristen, & Die Autoren artikel zuletzt immer welcher Scoop.

SHARE THIS STORY
COMMENTS
EXPAND
ADD A COMMENT